Allgemeine Geschäftsbedingungen

img_mb-hotel_agb

Reservierungen/ Angebote gelten ohne schriftliche Rückbestätigungen nur als Anfragen. Kunden/Besteller haften aber auch vollumfänglich wenn Sie auf Rechnung/ Namen anderer reservieren und diese Reservierungen/ Leistungen nicht abgerufen werden. Stornierungen/ Änderungen gelten nur schriftlich und mit Rückbestätigung durch den Anbieter.

Falls nichts anderes vereinbart, gilt kein kostenfreies Rücktrittsrecht. Bei einzelnen Teilstornierungen erfolgt keine Rückvergütung.

Bei Stornierungen innerhalb der Rücktrittsfrist stehen dem Anbieter folgende Ausgleichszahlungen zu: bei Buchung Ü/F 80%, Ü/HP oder Arrangements 70% der Rechnungssumme, laut Beherbergungsvertrag.

Wir empfehlen den Abschluss einer Storno-Versicherung.
Der Versicherungsschutz besteht erst durch Ihre fristgemäße Einzahlung/ Überweisung der Prämie.

Zimmerwünsche werden soweit möglich berücksichtigt, jedoch kein Rechtsanspruch.

Zahlung: 50% Anzahlung sind bis 14 Tage vor Anreise, sowie der Restbetrag am Anreisetag fällig, eingehend auf das jeweilige Konto. Sind diese Zahlungen nicht oder nur teilweise erfolgt, kann der Anbieter die Leistungen verweigern, ohne dass dem Kunden eine spätere Zahlungsverweigerung der Restsumme zusteht.

Reklamationen sind sofort dem jeweiligen Betriebsleiter schriftlich anzuzeigen, wobei eine Lösung vor Ort anzustreben ist.

Haftungsausschluss: Wir übernehmen keine Haftung für externe Anbieter.
Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.
Andere bzw. kundeneigene AGBs gelten nicht, Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der jeweilige Sitz des Anbieters. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags/ AGBs unwirksam sein oder werden, berührt dies die gesamte Wirksamkeit nicht. Die Parteien werden unverzüglich, die am nächsten kommenden Bestimmungen gleichwertig ersetzen.

Stand 2011.